Österreich-Armenische Gemeinde

Geschichte

Derzeit leben in Österreich an die 4.500 Armenier, rund 3.000 in Wien. In den letzten Jahrzehnten ist die Zahl stark angewachsen. Um 1960 bestand die

Armenisch-Apostolische Kirche

Die offizielle Bezeichnung dieser Kirche ist: „Apostolische, Orthodoxe, Heilige Kirche der Armenier“. Kurz heißt es auch „Armenisch-Apostolische Kirche“ oder „Armenisch-Orthodoxe Kirche“. Manche bezeichnen diese Kirche

Leistungen

Gottesdienste (nicht nur in der St. Hripsime Kirche 1030 Wien, Kolonitzgasse 11, sondern auch an anderen Orten je nach Erfordernis) Seelenmessen und Begräbnisse Hochzeiten und

Kirchenbeitrag

Der jährliche Kirchenbeitrag ist in erster Linie dazu da, um unser Gemeindezentrum und unsere Kirche für alle Diaspora-Armenier in Österreich zu erhalten und zu bewahren.

Die Gestlichen

Patriarchaldelegat der Armenisch-Apostolischen Kirche für Mitteleuropa und SkandinavienՀայ Առաքելական Եկեղեցու Կենտրոնական Եւրոպայի եւ Սկանդինաւիայի Հայրապետական Պատուիրակ S.E. Bischof Dr. Tiran PetrosyanԳերաշնորհ Տ. Տիրան Եպս. Պետրոսեան SeelsorgerՀոգեւոր

Die HL. Liturgie der Armenischen Kirche

Im Zentrum der Heiligen Liturgie der Armenisch-Apostolischen Kirche (armenisch „Surp Badarak“- d.h. Heiliges Opfer) steht das letzte Mahl Jesu mit seinen Jüngern. Der Liturgietext wird

Links

Armenische Student Vereinigung Österreich The Armenian Church All about Armenia Mother see of holy Etchmiadzin Informationsdienst der Kath. Kirche Österreichs Interesting site about  Armenia Good